Facebook Pixel

PRINCE2®

Kurstyp:
Präsenzschulung
Umsetzung:
Präsenzschulung
Ab
€1,675.00
+ MwSt
Kurs auswählen
Hören Sie sich unseren PRINCE2® podcast an

PRINCE2® 2017 Practitioner (Deutsch) Präsenzschulung

Durch die PRINCE2 Practitioner-Qualifikation lernen Sie, PRINCE2 bei der Durchführung und dem Management eines Projekts innerhalb einer Umgebung, die PRINCE2 unterstützt, anzuwenden.

Diese voll akkreditierte dreitägige Practitioner-Veranstaltung beinhaltet am dritten Tag auch die Practitioner-Prüfung.

 

Hören Sie sich unseren PRINCE2® podcast an
Aktie
Kursüberblick
Über diesen Kurs

Bei dieser Practitioner-Prüfung wird festgestellt, ob ein Kandidat PRINCE2 für den Betrieb und das Management eines Projekts in einem Umfeld, das PRINCE2 unterstützt, anwenden könnte. Hierbei müssen die Kandidaten Kompetenzen auf Stufe der Foundation-Qualifikation unter Beweis stellen und zeigen, dass sie PRINCE2 so anwenden und modifizieren können, dass damit auf die Anforderungen und Probleme eines spezifischen Projektszenarios eingegangen werden kann. Dieser Kurs entspricht dem Lehrplan zum Erwerb der PRINCE2 Practitioner-Zertifizierung.

Dauer

Hier handelt es sich um einen dreitägigen Kurs, an dessen dritten Tag die PRINCE2 Practitioner-Prüfung stattfindet.

Dieser Kurs bietet den Kandidaten:

  • Ein Überblick über die gesamte Methode, um ein besseres Verständnis zu sichern und auf alle Anliegen und Fragen eingehen zu können. Auf individuellem Szenario basierende Übungen, durch die sich die Kandidaten auf die Anwendung der PRINCE2 Methode konzentrieren.

 

 

Dieser Kurs richtet sich an alle, die die PRINCE2 Practitioner-Qualifikation erwerben möchten

Dieses Programm eignet sich für:

  • Projektmanager
  • Geschäftsführer
  • Programmmanager
  • Teammanager und Support-Mitarbeiter
  • Mitarbeiter mit definierter Funktion
  • Projektmanagement-Berater

Mit der Practitioner-Stufe soll bestätigt werden, dass Ihr Verständnis ausreicht, um PRINCE2 in verschiedenen Szenarien anwenden und individuell anpassen zu können.

  • Objektive Prüfung
  • 68 Fragen – 10 Unterfragen pro Frage, jede zählt einen Punkt
  • 38 Punkte sind erforderlich, um die Prüfung zu bestehen (von 80) – 55 %
  • Dauer: Zweieinhalb Stunden (150 Min.), keine zusätzliche Lesezeit
  • Hilfsmittel erlaubt (nur offizielles PRINCE2 Handbuch)

Bei dieser Practitioner-Prüfung wird festgestellt, ob ein Kandidat PRINCE2 für den Betrieb und das Management eines Projekts in einem Umfeld, das PRINCE2 unterstützt, anwenden könnte. Hierbei müssen die Kandidaten Kompetenzen auf Stufe der Foundation-Qualifikation unter Beweis stellen und zeigen, dass sie PRINCE2 so anwenden und modifizieren können, dass damit auf die Anforderungen und Probleme eines spezifischen Projektszenarios eingegangen werden kann. Dieser Kurs entspricht dem Lehrplan zum Erwerb der PRINCE2 Practitioner-Zertifizierung.

Dauer

Hier handelt es sich um einen dreitägigen Kurs, an dessen dritten Tag die PRINCE2 Practitioner-Prüfung stattfindet.

Dieser Kurs bietet den Kandidaten:

  • Ein Überblick über die gesamte Methode, um ein besseres Verständnis zu sichern und auf alle Anliegen und Fragen eingehen zu können. Auf individuellem Szenario basierende Übungen, durch die sich die Kandidaten auf die Anwendung der PRINCE2 Methode konzentrieren.

 

 

Dieser Kurs richtet sich an alle, die die PRINCE2 Practitioner-Qualifikation erwerben möchten

Dieses Programm eignet sich für:

  • Projektmanager
  • Geschäftsführer
  • Programmmanager
  • Teammanager und Support-Mitarbeiter
  • Mitarbeiter mit definierter Funktion
  • Projektmanagement-Berater

Mit der Practitioner-Stufe soll bestätigt werden, dass Ihr Verständnis ausreicht, um PRINCE2 in verschiedenen Szenarien anwenden und individuell anpassen zu können.

  • Objektive Prüfung
  • 68 Fragen – 10 Unterfragen pro Frage, jede zählt einen Punkt
  • 38 Punkte sind erforderlich, um die Prüfung zu bestehen (von 80) – 55 %
  • Dauer: Zweieinhalb Stunden (150 Min.), keine zusätzliche Lesezeit
  • Hilfsmittel erlaubt (nur offizielles PRINCE2 Handbuch)

Hier handelt es sich um einen intensiven dreitägigen virtuellen Kurs, der Ihnen alles vermittelt, was Sie benötigen, um die PRINCE2 Practitioner-Prüfung zu bestehen.

  • Alle begleitenden Kursunterlagen
  • Die Kosten der PRINCE2 Foundation-Prüfung (die Prüfung wird am letzten Tag des Kurses absolviert)

PRINCE2 Practitioner – Voraussetzungen

Um die PRINCE2 Practitioner-Prüfung zu absolvieren, müssen Sie nachweislich zuvor eine der folgenden Prüfungen bestanden haben:

  • PRINCE2 Foundation
  • Project Management Professional (PMP)®
  • Certified Associate in Project Management (CAPM)®
  • IPMA Level A (Certified Projects Director)
  • IPMA Level B® (Certified Senior Project Manager)
  • IPMA Level C® (Certified Project Manager)
  • IPMA Level D® (Certified Project Management Associate)

Die Verschiedenen IPMA-Verbände legen diese Zertifikate unterschiedlich aus, z. B.:

  • In Großbritannien nimmt die Association for Project Management (APM) zugleich die Funktion des IPMA-Verbands sein; besuchen Sie www.apm.org.uk.
  • Die APM Level D Zertifizierung ist deren APM (P) Zertifikat
  • In den USA nimmt die American Society for the Advancement of Project Management zugleich die Funktion des IPMA-Verbands ein; besuchen Sie www.asapm.org.

Zum Lesen der vollständigen Geschäftsbestimmungen von AXELOS hinsichtlich der Voraussetzungen bitte .
hier klicken.

 

Hier handelt es sich um einen intensiven dreitägigen virtuellen Kurs, der Ihnen alles vermittelt, was Sie benötigen, um die PRINCE2 Practitioner-Prüfung zu bestehen.

  • Alle begleitenden Kursunterlagen
  • Die Kosten der PRINCE2 Foundation-Prüfung (die Prüfung wird am letzten Tag des Kurses absolviert)

PRINCE2 Practitioner – Voraussetzungen

Um die PRINCE2 Practitioner-Prüfung zu absolvieren, müssen Sie nachweislich zuvor eine der folgenden Prüfungen bestanden haben:

  • PRINCE2 Foundation
  • Project Management Professional (PMP)®
  • Certified Associate in Project Management (CAPM)®
  • IPMA Level A (Certified Projects Director)
  • IPMA Level B® (Certified Senior Project Manager)
  • IPMA Level C® (Certified Project Manager)
  • IPMA Level D® (Certified Project Management Associate)

Die Verschiedenen IPMA-Verbände legen diese Zertifikate unterschiedlich aus, z. B.:

  • In Großbritannien nimmt die Association for Project Management (APM) zugleich die Funktion des IPMA-Verbands sein; besuchen Sie www.apm.org.uk.
  • Die APM Level D Zertifizierung ist deren APM (P) Zertifikat
  • In den USA nimmt die American Society for the Advancement of Project Management zugleich die Funktion des IPMA-Verbands ein; besuchen Sie www.asapm.org.

Zum Lesen der vollständigen Geschäftsbestimmungen von AXELOS hinsichtlich der Voraussetzungen bitte .
hier klicken.

 

Click on a video link below to find out more about ILX Group and our PRINCE2 training services.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie groß muss ein Projekt sein, damit PRINCE2 angewandt werden kann?

PRINCE2 kann für unterschiedlichste Projekte genutzt werden, von ganz klein bis sehr groß. Selbst Projekte, die nur wenige Tage dauern, werden durch eine ausgewählte Anwendung von PRINCE2 Richtlinien profitieren. Das Erfolgsgeheimnis von PRINCE2 ist, dass es auf verschiedenste Weise konfiguriert und an alle Projekttypen angepasst werden kann, unabhängig von Branche und Markt.

Welche Qualifikationen bietet PRINCE2 und was lerne ich?

Durch die PRINCE2 Foundation-Qualifikation lernen Sie die PRINCE2 Prinzipien und die Terminologie kennen; nach der Qualifikation sind Sie in der Lage PRINCE2 anzuwenden – als fachkundiges Mitglied eines Teams, das die PRINCE2 Methodik innerhalb einer Projektumgebung nutzt.Durch die PRINCE2 Practitioner-Qualifikation lernen Sie, PRINCE2 bei der Durchführung und dem Management eines Projekts innerhalb einer Umgebung, die PRINCE2 unterstützt, anzuwenden. Nach der Qualifikation sind Sie in der Lage, PRINCE2 entsprechend der Anforderungen und Probleme eines spezifischen Projektszenarios anzuwenden und zu modifizieren. Sie verfügen dann über ein umfassendes Wissen hinsichtlich der Beziehungen zwischen den PRINCE2 Prinzipien, Themen und Prozessen sowie den PRINCE2 Produkten und werden in der Lage sein, diese Elemente verstehen. Die Qualifikation zur PRINCE2 Re-Registration ist für diejenigen konzipiert, die die PRINCE2 Practitioner-Stufe bestanden haben und Ihren Status als Registered Practitioner erlangen möchten. Der PRINCE2® Prüfungsausschuss hat bestimmt, dass sich alle PRINCE2 Practitioner innerhalb von 3 bis 5 Jahren nach ihrer ursprünglichen Zertifizierung neuregistrieren lassen müssen (das Nichtbestehen der Re-Registration-Prüfung nach fünf Kalenderjahren als Registered Practitioner führt zu einer Aberkennung der Registrierung).

PRINCE2 Practitioner

Practitioner ist die zweite der beiden PRINCE2 Prüfungen, die Sie bestehen müssen, um ein zertifizierter PRINCE2 Practitioner zu werden.

Buchen Sie einen Präsenzkurs

{{ location.city }}
Datum Uhrzeit Dauer Preis
{{ date.dateLocalized }} {{ date.time }} {{ date.duration }} {{ date.price | currencyFormat }} + MwSt
Über die Qualifikation

Mit der Foundation-Stufe soll bestätigt werden, dass Ihr Wissen und Verständnis der PRINCE2 Methode ausreicht, um auf effektive Weise mit einem Projektmanagement-Team oder als Teil davon arbeiten zu können – in einem Umfeld, dass die PRINCE2 Methodik unterstützt.

Mit der Practitioner-Stufe soll bestätigt werden, dass Ihr Verständnis ausreicht, um PRINCE2 in verschiedenen Szenarien anwenden und individuell anpassen zu können. Der Kandidat muss vor der Practitioner-Prüfung zunächst die PRINCE2 Foundation-Prüfung bestanden haben.